Schokoladen-Bieramisu



Zutaten:

4 Tassen Espresso 

200 ml Weißbier (am besten dunkles Weizenbier) 

6 cl Kaffeelikör

4 Eidotter 

60 g Kristallzucker 

1/2 Vanilleschote (ausgekratztes Mark davon) 

Prise Salz 

300 g Mascarpone 

1 Blatt Gelatine 

1 Packung Biskotten (ca. 20-25 Stk.) 

Kakaopulver (zum Bestreuen) 

6 Scheiben Pumpernickel 

 

Für die Schokoladen-Mousse: 

100 g Bitterschokolade 

50 ml Schlagobers (flüssig) 

50 ml Milch 

100 ml Schlagobers (halb steif geschlagen) 

 

Zubereitung:

 Eidotter, Zucker, Salz und Vanille-mark über Dampf schaumig rühren. Sobald sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken, zugeben und auflösen. Schüssel in ein kaltes Wasserbad stellen und Masse kalt rühren. Zum Schluss Mascarpone löffelweise unterrühren. Für die Schokoladen-Mousse - Milch mit flüssigem Obers aufkochen und die Kuvertüre zugeben. Unter ständigem Rühren schmelzen und dann wieder abkühlen lassen. Halb steif geschlagenes Obers unterziehen. Frisch zubereiteten Espresso mit Kaffeelikör und Weißbier vermischen. Biskotten kurz darin tränken und kleine Auflauf-Förmchen oder Glasschüsseln damit auslegen. Dann abwechselnd Mascarpone-Creme und Schokoladen-Mousse darüber auftragen, glatt streichen und mit getränkten Biskotten belegen. So lange wiederholen, bis alles verbraucht ist. Die oberste Lage sollte Mousse sein. Oberfläche glatt streichen und abgedeckt, am besten über Nacht, kalt stellen. Vor dem Servieren die Oberfläche dick mit geriebenem, geröstetem Pumpernickel bestreuen und Kakaopulver darüber sieben. 

 

Tipp:

 

Garnitur Empfehlung: frische Kirschen, Kirsch-Ragout oder Vanille-Weichseln. 

 

Gutes Gelingen und ein herzhaftes Prost wünscht "Wir Lieben Bier".